Betreuung / Hauswirtschaft

BREMERHAVEN: 0471 9512056
WIR BERATEN SIE GERNE!
SIEVERN: 04743 3129930
Der Hanseatische Pflegedienst unterstützt Pflegebedürftige bei der hauswirtschaftlichen Versorgung in Bremerhaven. In Ihrer vertrauten Umgebung fühlen sich viele am wohlsten und wollen so lange wie möglich dort bleiben. Jedoch können immer mehr Menschen den alltäglichen Haushalt nicht mehr bewältigen. 
Gründe dafür können vielfältig sein. Mit der Hauswirtschaftlichen Versorgung kann der Alltag, von Menschen mit Hilfebedarf, zur Entlastung führen. Sprechen Sie uns an, wenn Ihnen die alltägliche Bewältigung des Haushaltes, immer schwerer fällt. Als zuverlässiger Partner sind wir unterstützend für Sie da.

Was fällt unter den Begriff der "Hauswirtschaftliche Versorgung"?

Betreuung

Unsere Mitarbeiterinnen ermöglichen Ihnen, Kontakte zur Umwelt zu pflegen und den Alltag zu gestalten, etwa durch Spaziergänge, Gespräche, Spiele oder Vorlesen. Wir begleiten Sie in vielfältigen Alltagssituationen wie Unternehmungen, Besorgungen, Ausflügen oder Veranstaltungen. Wir sorgen auch dafür, dass Ihnen jemand Gesellschaft leistet, wenn Angehörige nicht für Sie da sein können.

Einkaufen

Hierbei geht es in erster Linie um die Beschaffung von Lebensmitteln, Reinigungs- und Körperpflegemitteln. Dabei achtet unser geschultes Personal auf preisbewusstes Einkaufen, auf die Mindesthaltbarkeit und die Genießbarkeit der Lebensmittel. Zudem beraten wir Sie gerne hingehend zu einer gesunden Ernährung.

Reinigen der Wäsche

Beim Waschen der Wäsche wird Ihnen das Einteilen und Sortieren der Textilien abgenommen sowie das Waschen und Aufhängen. Anschließend wird die Kleidung wieder in den Schrank gelegt.


Reinigung der Wohnung 

Beim Reinigen der Wohnung ist das Staubsaugen vom Wohnumfeld sowie das Reinigen von Küche und Bad gemeint. Unser geschultes Personal darf nur auf Anweisung Ihrerseits Schränke von innen reinigen.

Zubereiten von Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Außerdem bieten wir Ihnen gerne den Service an bei der Zubereitung von Frühstück, Mittagessen sowie Abendbrot zu unterstützen oder dieses zu übernehmen.

Wer bezahlt die hauswirtschaftliche Versorgung?

Die Kosten für hauswirtschaftliche Tätigkeiten in der Pflege werden sowohl von den Pflegekassen, als auch von den Krankenkassen übernommen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Anerkennung einer erheblichen Pflegebedürftigkeit (Pflegegrad) vorliegt oder der Hausarzt hat eine Verordnung für die häusliche Krankenpflege ausgestellt. Wir helfen gerne jederzeit, um die hauswirtschaftliche Versorgung individuell auf Sie abzustimmen.
Datenschutz


Impressum